Innenstadtpflaster, der nächste große Abschnitt steht vor der Tür!

Liebe Leute!

Bei der gestrigen Gemeinderatssitzung wurden die finanziellen Mittel für den nächsten Bauabschnitt der Pflasterinstandsetzung beschlossen.

Nachdem wir uns im Herbst befinden, wurde mit der Baustelleneinrichtung sofort nach Beschlussfassung begonnen um das gute Wetter auszunützen. Bei optimaler Wetterlage könnten die Arbeiten Anfang November abgeschlossen sein, um auf Nummer sicher zu gehen wurde der Fertigstellungstermin mit 14. November anberaumt.

Es handelt sich hierbei um den Unteren Stadtplatz, vom Haus 32 (Forster Optics) bis zum Haus 36 (Konditorei Erb), im Prinzip setzen wir die Pflasterung der Fahrbahn (Parkstreifen bleiben unbehelligt) vom Frühling, bis nahezu zur Kreuzung Freisingerberg, fort. Die Parkplätze zwischen Haus 32 und 36, sowie Haus 9 und 16 entfallen während der Bauzeit, der Verkehr wird auf Seiten der City-Bus-Haltestelle geführt. Die City-Bus-Haltestelle wird Richtung Raiffeisen Reisebüro verlegt, die Behindertenparkplätze übersiedeln vor das Geschäft C&A.

Pflaster 2017

Weitere beschlossene Projekte deren Umsetzung zeitnah erfolgen wird:

  • Asphaltierung und Straßenbeleuchtung Ferdinand Andri-Straße
  • Nebenflächenbefestigung Möhringer-Straße
  • Kavernensanierung auf Höhe Gasthaus Kerschbaumer
  • Sanierung der Krautbergbrücke
  • Straßenbeleuchtung Lugergraben

Update zur Baustelle Schwarzbachbrücke:
Der Zeit weit voraus!
Am Dienstag und Donnerstag legt die Straßenmeisterei eine Nachtschicht ein, die Baufirma verpasst den Fahrbahnteilern und Inseln den letzten Schliff.
Am Samstag Abend und Sonntag wird, sofern das Wetter mitspielt, asphaltiert- das bedeutet im Baustellenbereich eine Totalsperre und großräumige Umleitungen. Die Tage danach folgen noch die Bodenmarkierungen.
Spielt das Wetter nicht mit verschiebt sich die Fertigstellung um eine Woche.

Bauen bedeutet Belastung für alle Beteiligten- die Anrainer, die dafür Verantwortlichen und die Ausführenden. Als Baustadtrat darf ich nun des öfteren Bausünden der Vergangenheit ausbügeln, aber auch notwendige Projekte auf Schiene bringen.

Bleibt euren FUFUs gewogen.

Martin Dowalil

Baustadtrat der Stadt Waidhofen a/d Ybbs

Bandenchef der Liste FUFU

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s