Der Kader und der Auftakt der Liste FUFU stehen fest!

009_fufu_gruppeAm 21. Dezember 2016 um Punkt 08:00 Uhr wurde vom Bandenchef der Wahlvorschlag der Liste FUFU am Magistrat abgegeben.

Nachdem es uns wichtig ist, dass wir menschlich gut zusammenpassen wurde aus den ursprünglich 61 AnwärterInnen auf eine FUFU-Kandidatur so lange ausgesiebt, bis die jetzigen 8 übrig geblieben sind. Die restlichen 55 Personen kandidieren jetzt für unseren politischen Marktbegleiter, die WVP.

Wir haben eine alphabetische Reihung der KandidatInnen abgegeben, wir werden unsere Mandate nach Vorzugsstimmen besetzen. Wir legen aber großen Wert auf die Frauenquote, dem stimmenstärksten Mann folgt die stimmenstärkste Frau in den Gemeinderat, auch wenn alle 4 Männer vor der stimmenstärksten Frau liegen sollten.

Dowalil, Martin Erwin

013_fufu_portrait

Das Geburtsdatum- 24.12.1974 und eine gewisse Abneigung gegenüber dem Waidhofner Patrone Wolfgang S. hat der Bandenchef mit dem doppelten Akademiker und Landesfürsten Erwin Pröll gemein. Die Gemeinsamkeiten sind jedoch endend wollend, denn Dowalil besitzt neben einem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn- vom Hausverstand ganz zu schweigen- noch ein eigenes Planungsbüro.

Grurl, Robert Heinz

016_fufu_portrait

Genosse Grurl vereint die unbändige Kraft vom Land und technische Fußballfinessen der Extraklasse. Nachdem Genosse Grurl in einem renommierten Fachmarkt für Agrarzubehör sein profundes Landwirtschaftswissen zum Besten gibt ist ER unser Kandidat für die Ortsteile. Sowohl mit den Leonhardern  als auch mit den Amateuren begibt er sich in nie dagewesen Höhen des Hobbyfußballs.

Haupt, Ulrike

002_fufu_portrait

Unsere Grande Dame des Wahlvorschlages bringt immensen Erfahrungsschatz mit ins Team. Sie lebte lange Zeit in der Bundeshauptstadt, um dort den roten Wiener Filz mit dem schwarzen Filz  in Waidhofen zu vergleichen. Nachdem der Waidhofner stärker gewebt zu sein scheint, will Uli ihre ganze Kraft in die Liste FUFU investieren und ein wenig Licht in die Stadt zu tragen.

Plank, Mario

011_fufu_portrait

1988 in Waidhofen an der Ybbs geboren und bis heute hier lebend, mit etwas extravagantem schulischen Werdegang, sechsjähriger Erfahrung als Maschinenbediener in einem metallverarbeitenden Unternehmen und währenddessen erlangter Berufsreife, entschloss sich der gegenwärtige Student und mit Sommer 2017 werdende Event Engineer für die Schaffung eines politischen Rückgrates im Beisein der Farblosen Unabhängigen Formierten Uniformierten.

Pöchhacker, Lukas

018_fufu_portrait

Lukas Pöchhacker wurde 1988 im Krankenhaus in Waidhofen an der Ybbs geboren. Physik lernte er beim heutigen Bürgermeister am örtlichen Gymnasium. Dirigiert wurde er in der Musikschule vom heutigen Innenminister. Nach diesen Erfahrungen ging er nach Wien um sich der Politikwissenschaft hinzuwenden. Nun kandidiert er für die Liste FUFU.

Schrefl, Ursula

010_fufu_portrait

Der Zeit ihre Kunst, der Kunst ihre Freiheit. Ursula ist der Prototyp des kulturaffinen Menschen gepaart mit einem ausgeprägten sozialen Gewissen. Die Fritattensuppenliebhaberin lässt uns aufgrund ihrer Vielseitigkeit und Umtriebigkeit eine glanzvolle, zeckenarme Zukunft blicken.

Tazreiter, Sylvia Elisabeth

003_fufu_portrait

Unser Beitrag für die Belebung der Wirtshauskultur, denn abstammend von einem renommierten Gastbetrieb hat sie von klein auf den Umgang mit Alkohol und Alkoholikern gelernt. Zusätzliche qualifiziert sie sich für die Mitgliedschaft im Gemeinderat durch ihre Ausbildung im Umgang mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen und schwierigen Lebenssituationen.

Wildling-Dowalil, Nicole

007_fufu_portrait

Unseren Wirtschaftsbeitrag liefern wir mit unserer Bandenchefin ab. Aufgewachsen im elterlichen Betrieb hat sie ein unsagbares Feingefühl für Stoffe jeder Art entwickelt. Die ausgeprägte soziale Ader hilft ihr als Hobbypsychologin ungemein, ein hohes Ansehen genießt sie aufgrund ihres leichtem Hang zum kreativen Chaos.

Der Auftakt

Der Wahl(kampf)auftakt findet zeitgerecht am Abend vor der Wahl am Samstag, 28.01. um 20 Uhr bei Andreas Plappert dem „Schlosswirt Waidhofen“ statt. Wir werden unsere Wahlfloskeln und Wahlversprechen, welche wir einige Minuten nach der Wahl wahrscheinlich schon wieder vergessen oder zumindest gebrochen haben werden, vorstellen. Kommen Sie und staunen Sie, so funktioniert gelebte Bürgernähe! So nah werden Sie den aufsteigenden Sternen der Waidhofener Politszene wohl nie wieder kommen, haben Sie keine Scheu, die nächsten 5 Jahre verschwinden wir dann sowieso wieder von der Bildfläche. Lassen Sie uns gemeinsam inhaltsleere Phrasen dreschen, haben wir doch ein wenig das Ohr am Bürger und sprechen ihm anschließend nach seinem Maul. Mit etwas Glück ergattern Sie sogar ein „wer Mair will muss Mair wählen ich bin fit wie ein Turnschuh und ich trete für die volle Legislaturperiode an“ Wolfgang Mair Feuerzeug.

Wir freuen uns und wir lieben euch!

Herzlichst

Eure FUFUs

Advertisements

Wahnsinnsmotiv, aufregender als jede Palmers Werbung!

Liebe Freunde der Liste FUFU, es ist vollbracht!
Die Plakate sind bestellt- 200 x 100 cm, wetterfeste PVC-Planen, dankbares, weltmännisches Motiv, vielseitig einsetzbar.
Wer sich an den Unkosten beteiligen möchte darf das gerne machen (öffentlich oder anonym, wie ihr wollt)
Kontoinhaber: FUFU Martin Dowalil
IBAN: AT60 3290 6000 0001 8820
BIC: RLNWATWWWHY
3 private Aufstellplätze stehen fest, 2 Platzierungsideen werden gerne noch entgegengenommen
Die Plakate werden nach geschlagener Wahl unter den zahlreichen GönnerInnen verlost!

banner1x2_mit-halb-logo

Sämtliche Wahlvorschläge aller Fraktionen zur Gemeinderatswahl in Waidhofen am 29.01.2017 auf einen Blick:

Die Bürgermeisterpartei will betreff Kandidatenpräsentation ja noch bis 09.01. Verstecken spielen, auf der Amtstafel (im Schaukasten vorm Rathaus) sind die Wahlvorschläge aber schon für jedermann und jederfrau ersichtlich angeschlagen 😉

Zuerst aber- Liebe Grüße 😉

prosit-fufu

Liste 1- WVP (wegen einem angeblichen Vorzugsstimmenwahlkampf weist die Liste eine  alphabetische Reihenfolge auf)

  1. Aigner Manuela (Geb. 1982, Arbeiterin)
  2. Arpa Peter (Geb. 1942, Pensionist)
  3. Auer Gerhard (Geb. 1960, Omnibuslenker)
  4. Bauer Ulrike (Geb. 1964, Volksschuldirektorin)
  5. Bernreitner Maximilian (Geb. 1995, Student)
  6. Bognermayr Birgit (Geb. 1970, Lehrerin)
  7. Brenn Leopold (Geb. 1983, Landwirt)
  8. Cmolik Beatrix (Geb. 1959, Hebamme)
  9. Dahdal Christoph (Geb. 1992, Selbstständig)
  10. Dötzl Heinz (Geb. 1971, Polizist)
  11. Dötzl Dominik (Geb. 1994, Polizist)
  12. Edinger Johannes (Geb. 1969, Landwirt)
  13. Eishold Jürgen (Geb. 1984, Selbstständig)
  14. Engelbrechtsmüller Peter (Geb. 1959, Rauchfangkehrer)
  15. Fluch Bernhard (Geb. 1982, Selbstständig)
  16. Grabschopf Franz (Geb. 1948, Pensionist)
  17. Gürtler Eva (Geb. 1971, Bäuerin und Angestellte)
  18. Hafner Editha (Geb. 1948, Pensionistin)
  19. Haselsteiner Johannes (Geb. 1992, Maschinenbautechniker)
  20. Haselsteiner Manfred (Geb. 1972, Nebenerwerbslandwirt und Arbeiter)
  21. Hintsteiner Friedrich (Geb. 1954, Pensionist)
  22. Hraby Kurt (Geb. 1952, Immobilienmakler)
  23. Hraby Silvia (Geb. 1992, Studentin)
  24. Kettner Alexander (Geb. 1995, Magistratsbediensteter)
  25. Kettner Julia Anna (Geb. 1997, Touristikkauffrau)
  26. Kisler Elfriede (Geb. 1942, Pensionistin)
  27. Koch Andreas (Geb. 1966, Lehrer)
  28. Koger Nadja (Geb. 1978, Krankenschwester)
  29. Krammer Werner (Geb. 1968, Bürgermeister)
  30. Krenn Gerhard (Geb. 1953, Pensionist)
  31. Lueger Markus (Geb. 1988, Produktionsleiter)
  32. Lueger Lukas (Geb. 1985, Landwirt)
  33. Pechhacker Christian (Geb. 1972, Schulwart)
  34. Pessl-Jaritz Nicole (Geb. 1969, Visagistin)
  35. Pfaffenlehner Stefan (Geb. 1972, Kraftfahrer)
  36. Pfannenstill Peter (Geb. 1973, Selbstständig)
  37. Preiler Rosa (Geb. 1954, Pensionistin)
  38. Prenn Eduard (Geb. 1948, Pensionist)
  39. Recinsky Michael Christian (Geb. 1996, Bürokaufmann)
  40. Reingruber Sebastian (Geb. 1987, Selbstständig)
  41. Riegler Judith (Geb. 1970, Gesundheitspsychologin)
  42. Ritt Josef (Geb. 1946, Pensionist)
  43. Rohringer Herwig (Geb. 1968, Lehrer)
  44. Sattler Julia (Geb. 1990, Studentin)
  45. Scherzenlehner Eva Maria (Geb. 1996, Laborantin)
  46. Schiebel Edith (Geb. 1951, Pensionistin)
  47. Schörghofer Anton (Geb. 1972, Landwirt)
  48. Shabanaj Gjavit (Geb. 1968, Mechaniker)
  49. Sommer Franz (Geb. 1968, Magistratsbediensteter)
  50. Sommer Doris (Geb. 1984, Versicherungsberaterin)
  51. Spreitzer Andreas (Geb. 1979, Selbstständig)
  52. Stockinger Leopold (Geb. 1971, Baumeister)
  53. Streicher Karl (Geb. 1968, Krankenpfleger)
  54. Wührer Mario (Geb. 1977, Nebenerwerbslandwirt und Versicherungsvertreter)
  55. Zulechner Thomas (Geb. 1994, Arbeiter)

Liste 2- SPÖ & Unabhängige (fixe Reihung, Mandate werden lt. Reihung besetzt, wer die Unabhängigen sind, ist aus der Liste leider nicht ersichtlich)

  1. Reifecker Martin Wolfgang (Geb. 1973, Sozialversicherungsbediensteter)
  2. Leonhartsberger Erich (Geb. 1965, IT Leiter)
  3. Kimeswenger Elfriede (Geb. 1958, Angestellte)
  4. Hofer Friedrich (Geb. 1961, ÖBB Bediensteter)
  5. Bauer Katharina (Geb. 1987, Marketing)
  6. Kimeswenger Peter (Geb. 1956, Pensionist)
  7. Bahr Armin (Geb. 1987, Lehrer)
  8. Weber Gerald (Geb. 1977, Angestellter)
  9. Heiden Johannes (Geb. 1960, ÖBB Bediensteter)
  10. Sonneck Jürgen Hubert (Geb. 1973, Sozialversicherungsbediensteter)
  11. Beyer Alfred (Geb. 1946, Pensionist)
  12. Grurl Astrid (Geb. 1981, Arbeiterin)
  13. Weber Gabriele (Geb. 1977, Angestellte)
  14. Wagner Peter (Geb. 1974, Angestellter)
  15. Roseneder Martin (Geb. 1965, Postbediensteter)
  16. Simetzberger Wolfgang (Geb. 1964, Polizist)
  17. Krendl Franz (Geb. 1962, ÖBB Bediensteter)
  18. Grurl Herbert (Geb. 1967, Angestellter)
  19. Lang Reinhard (Geb. 1971, Betriebsrat Voest)
  20. Krall Thomas (Geb. 1974, Angestellter)
  21. Wirrer Waltraud (Geb. 1957, Pensionistin)
  22. Freunthaler Kurt (Geb. 1962, Angestellter)
  23. Kreuziger Andreas (Geb. 1987, Angestellter)
  24. Weissensteiner Wilhelm (Geb. 1953, Pensionist)

Liste 3- UWG (fixe Reihung, Mandate werden lt. Reihung besetzt)

  1. Rechberger Friedrich (Geb. 1949, Pensionist)
  2. Elsner Michael (Geb. 1971, Regionalleiter ÖBB)
  3. Leitner Markus (Geb. 1967, Immobilienmakler)
  4. Rehrl Erik (Geb. 1972, Angestellter)
  5. Esletzbichler Ronny (Geb. 1978, Angestellter)
  6. Nykodem Siegfried (Geb. 1938, Pensionist)
  7. Elsner Tamara (Geb. 1973, Angestellte)
  8. Brandstätter Robert (Geb. 1951, Pensionist)
  9. Komatz Karin (Geb. 1978, Magistratsbedienstete)

Liste 4- Liste FUFU

Wir haben eine alphabetische Reihung abgegeben, wir werden unsere Mandate auch tatsächlich nach Vorzugsstimmen besetzen. Wir legen auf die Frauenquote grossen Wert (nicht nur weil es modern ist), dem stimmenstärksten Mann folgt die stimmenstärkste Frau in den Gemeinderat, auch wenn die 4 Männer vor der stimmenstärksten Frau liegen sollten.

  1. Dowalil Martin Erwin (Geb. 1974, Selbstständig)
  2. Grurl Robert Heinz (Geb. 1975, Angestellter)
  3. Haupt Ulrike (Geb. 1957, Pensionistin)
  4. Plank Mario (Geb. 1988, Student)
  5. Pöchhacker Lukas (Geb. 1988, Student)
  6. Schrefl Ursula (Geb. 1978, Angestellte)
  7. Tazreiter Sylvia Elisabeth (Geb. 1985, Behindertenpädagogin)
  8. Wildling-Dowalil Nicole (Geb. 1977, Angestellte)

Liste 5- GRÜNE (fixe Reihung, Mandate werden lt. Reihung besetzt)

  1. Plankenbichler Matthias (Geb. 1989, Versicherungskaufmann)
  2. Sengschmid-Zambal Anna (Geb. 1984, Lehrerin)
  3. Abfalter Erich (Geb. 1953, Pensionist)

 

Liste 6- FPÖ (fixe Reihung, Mandate werden lt. Reihung besetzt)

  1. Schmidtkunz Patrick (Geb. 1990, Soldat)
  2. Knoll Karl-Heinz (Geb. 1967, Verkaufsleiter)
  3. Spring Andrea Manuela (Geb. 1984, Krankenschwester)
  4. Bures Dieter Roman (Geb. 1967, Produktionsarbeiter)
  5. Gschwandegger Josef (Geb. 1967, ÖBB Bediensteter)
  6. Bures Doris Maria (Geb. 1971, Produktionsarbeiterin)
  7. Baumgarten Gerhard Maximilian (Geb. 1986, Fassbinder)
  8. Wutscher Mathias Michael (Geb. 1974, Soldat)
  9. Knoll Natascha (Geb. 1980, Hausfrau)

Die einzige tatsächlich unabhängige Fraktion in Waidhofen gibt bekannt- Qualität vor Quantität: